Unicode - Sprachblock

Beispielbild Sprachblock
Beispielbild: Sprachblock

Der Inhalt des Sprachblockes wird die Datei "Blocks.txt" vom Unicode-Konsortium bestimmt. Sie bestimmt welche Unicodezeichen zu welchem Sprachblock gehört. Pikafont gliedert diese Blöcke in drei Gruppen:

Favoriten
Wegen der großen Anzahl von Sprachblöcken, bietet PikaFont die Möglichkeit über das Kontextmenü bestimmt Sprachblöcke als Favoriten zu deklarieren. Diese Gruppe steht immer im oberen Bereich. Die Favoriten werden nach Programmende gesichert und stehen mit dem Programmstart wieder zur Verfügung. Wird das Programm das erste Mal gestartet, sind keine Favoriten vorhanden. Favoriten werden aus dem Anzeigebereich "Sprachen" entfernt.
Common
Wegen der hohen Anzahl von Sprachen, dem "Common"-Bereich angehören, wird von PikaFont eine eigene Ebene aufgebaut.
Sprachen
Hier sind alle von PikaFont ermittelten Sprachen zu finden. Eine Ausnahme bilden die Favoriten. Da sie bereits im oberen Bereich der Anzeige zu finden sind.

Über das Kontextmenü kann ein Sprachblock zu den Favoriten hinzugefügt oder entfernt werden.

Kontextmenü: Favoriten hinzufügen
Beispielbild Kontextmenü: Favoriten hinzufügen (gilt hier für für den Sprachblock "Katakana")
Kontextmenü: Favoriten entfernen
Beispielbid Kontextmenü: Favoriten entfernen (gilt hier für den Sprachblock "Cyrillic")