Verhalten Programmstart und -ende

Wird das Programm erstmalig gestartet, gelten folgende Voreinstellungen:

Mit jedem Programmende werden folgende Einstellungen gespeichert, die mit einem erneuten Programmstart wieder aktiviert werden:

Was nicht gesichert wird

Es werden keine Markierungen und Selektionen über die Laufzeit des Programmes hinaus gespeichert.

Nach Installation eines neuen Releases von PikaPiks

Jedes Release führt im Konfigurationsbereich des Nutzers eine eigene Datei. Sollte mit einer neueren Version etwas nicht in Ordnung sein, kann damit auf die Konfiguation der letzten Version zurück gegriffen werden.

Mit dem Erststart einer neuen Programmversion von PikaPiks wird versucht, Angaben aus einer zuletzt gefundenen Konfiguration zu übernehmen. Da eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich die gespeicherte Konfigurationsstruktur ändert, wird nicht garantiert, dass alles aus der letzten Konfiguration übernommen werden kann. Nach Möglichkeit wird das allerdings vermieden.